23.04.2015 / komba gewerkschaft nrw

Barrierefreie Arbeitswelt: Schulung für Schwerbehindertenvertretung

Foto: © komba gewerkschaft nrw

In den vergangenen Wochen bot die komba gewerkschaft nrw neugewählten Vertrauenspersonen der Schwerbehindertenvertretung sowie deren Stellvertretenden Grundschulungen an. Mehr als 50 Teilnehmende bekamen einen Einblick in ihre künftigen Aufgaben.

„Mit den steigenden Anforderungen in der Arbeitswelt nehmen die gesundheitlichen Beeinträchtigungen der arbeitenden Kolleginnen und Kollegen und damit auch die Anzahl der schwerbehinderten Menschen konstant zu. Dies erfordert einen ständig ansteigenden Beratungsbedarf und Einsatz der Schwerbehindertenvertretungen. Ihnen wollen wir in unseren Veranstaltungen vor allem praktische Tipps geben“, erläutert Monika Benze, Vorsitzende der komba-Kommission Schwerbehindertenvertretung, den Bedarf an Informationsveranstaltungen.

Nach der Einführung in die gesetzlichen Grundlagen von Manuela Winkler-Odenthal, Juristin der komba gewerkschaft nrw, erläuterte Rainer Friedrich, Mitglied der Kommission für Schwerbehindertenvertretung, anhand zahlreicher praktischer Beispiele die konkreten Aufgaben sowie die Rechte und Pflichten der Schwerbehindertenvertretung.

Die Veranstalter zogen eine positive Bilanz: Die regen Diskussionen ließen bereits jetzt erkennen, dass sich künftig komba-Mitglieder engagiert für die Belange ihrer schwerbehinderten Kolleginnen und Kollegen einsetzen werden.

Nach oben
Kontakt

komba gewerkschaft
Ortsverband Düsseldorf

Geschäftsführer: Lars Smuda

Mobil: 0176-20490961
Postfach 104404
40035 Düsseldorf

Bürozeiten:
Donnerstag 16:00 - 18:00 Uhr

Tel: 02161-6225633
Mobil: 01590-4067439
Mail: info(a)komba-duesseldorf.org

Nach oben
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Nach oben