15.05.2015 / komba gewerkschaft nrw

Beamten-Info 6/2015

Stärkung vor der ersten Gesprächsrunde: v.l.n.r. Roland Staude, Jutta Endrusch, Hubert Meyers (Foto: © DBB NRW)

Besoldungsrunde 2015/2016 noch ohne Ergebnis

Bei den am 13. Mai 2015 begonnenen Gesprächen zwischen den Gewerkschaften und der Landesregierung haben sich beide Seiten ausgetauscht. Auch wenn es sich um ein konstruktives Gespräch gehandelt hat, liegen Forderungen der Gewerkschaften und Vorstellungen der Landesregierung zur Übertragung des Tarifergebnisses der Länder (2,1 Prozent ab 1. März 2015, 2,3 Prozent ab 1. März 2016, mindestens 75 Euro) auf die Beamtinnen und Beamten und Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger noch auseinander.

Deshalb wurde zeitnah für den 20. Mai 2015 eine Fortsetzung der Gespräche verabredet.

Für die Delegation des DBB nehmen der Landesvorsitzende des DBB NRW, Roland Staude (komba gewerkschaft), Jutta Endrusch (VBE), Manfred Lehmann (DStG) und Hubert Meyers (2. Vorsitzender komba gewerkschaft nrw) teil.

Über den Fortgang der Gespräche werden wir zeitnah informieren.

Köln, den 15.05.2015
V.i.S.d.P.:Michael Bublies, stellv. Justiziar der komba gewerkschaft nrw, Norbertstraße 3, 50670 Köln

Beamten-Info 6/2015 "Besoldungsrunde 2015/2016 noch ohne Ergebnis" als pdf-Dokument zum Downloaden

 

Nach oben
Kontakt

komba gewerkschaft
Ortsverband Düsseldorf

Geschäftsführer: Lars Smuda

Mobil: 0176-20490961
Postfach 104404
40035 Düsseldorf

Bürozeiten:
Donnerstag 16:00 - 18:00 Uhr

Tel: 02161-6225633
Mobil: 01590-4067439
Mail: info(a)komba-duesseldorf.org

Nach oben
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Nach oben